Und sie gehen wieder in die nächste Runde!

am 30.08.2017
Teilen

Dieses Wochenende geht’s richtig ab! Zum inzwischen achten Mal stellt der Jugendradiosender Fritz die Neuen DeutschPoeten vor.

Anfangs (Sommer 2010) noch im ausverkauften Astra und dann aufgrund der großen Nachfrage schließlich in den Folgejahren im IFA-Sommergarten der Messe Berlin.

Jährlich feiern bis zu 13.000 Fans in der wohl schönsten Open Air Arena der Hauptstadt die Neuen DeutschPoeten.

Die Grundidee des Festivals besteht darin, dass deutschsprachige Musiker*innen, welche sich vor allem durch ihre Texte auszeichnen, auf das Festival eingeladen werden und sie dort ihr Talent zeigen können. So gibt es auch für etwas unbekanntere Künstler*innen die Chance, mal auf einer großen Bühne zu performen. Für Lotte, Ace Tee, Dat Adam und Faber bietet sich erstmalig die Möglichkeit auf dem Festival aufzutreten.

Doch auch die Musikliebhaber*innen, die mehr auf die Superstars der Deutschpopszene stehen, kommen auf ihre Kosten – so werden Headliner wie Jennifer Rostock, Madsen, Milliarden, Philipp Poisel, Prinz Pi und Von wegen Lisbeth die Bühne rocken.

Insgesamt kann man sagen, dass sich an diesem Wochenende die Crème de la Crème der deutschsprachigen Musik trifft.

Ach übrigens: dies ist eines der wenigen Festivals, das über mehrere Tage geht und ohne Campingplatz ausgestattet ist. Also selbst bei schlechtem Wetter, wie es ja bereits schon angekündigt wurde, muss man dann wenigstens nicht platschnass im Zelt übernachten.

Mehr Infos zum Festival gibt es hier!

Bitte keinen kompletten Klarnamen verwenden.