Die Anreise - Tag 1

Am Montag, den 22.10.2018, begann unsere Herbstfahrt nach Otterndorf an der Niederelbe. Morgens fuhren wir mit dem Zug von Berlin über Hamburg nach Otterndorf. Die Fahrt hat ca. vier Stunden gedauert.  Wir amüsierten uns mit kleinen Spielen und lustigen Unterhaltungen.

 

 

Am Nachmittag sind wir im „Juz“ (Jugendzentrum) in Otterndorf angekommen. Hier wurden wir von dem Leiter Erwin herzlich empfangen. Das „Juz“ liegt im Zentrum dieser Kleinstadt mit ca. 7000 Einwohner*innen.

Hier gibt es viele Möglichkeiten seine Freizeit sinnvoll zu gestalten. Neben einer PS4, Kicker, Air-Hockey sowie etlichen Brettspielen bietet das „Juz“ die Möglichkeit, auch einfach nur auf den vielen Sofas zu chillen.

Nach dem Verteilen der Schlafstätten haben wir einen kleinen Ortsspaziergang gemacht. Hierbei haben wir weitere Eindrücke von Otterndorf gewonnen.  Zurück im „Juz“ wurde gekocht, PS4 gespielt und später gegessen. Der Höhepunkt des Abends waren mehrere Runden „Werwölfe von Düsterwald“. Bei diesem Rollenspiel geht es darum, mit nonverbaler Kommunikation zusammen mit den anderen Mitspieler*innen die Täter bzw. Werwölfe zu ermitteln. Zu guter letzt spielten wir im ganzen Haus Verstecken. Nach diesen ganzen Aktivitäten haben alle tief und fest in ihren Schlafsäcken geschlafen.

  • Ankunft im "Juz"
  • Tischfußball im "Juz"
  • Tischfußball im "Juz"
  • Eine Runde durch den Ort
Düne an der Nordsee

Auf Herbstfahrt

Alle Beiträge von der Fahrt hier!
Schlagworte: 
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.