Madison Beer hautnah

am 19.03.2018
Teilen

Die frischgewordene 19 jährige Newcomerin Madison Beer ist mit 10.7 Millionen Abonnenten auf Instagram ein kleiner Weltstar. Sie zog 2012 nach Los Angeles und begann dort, mit Hilfe ihrer Familie an ihrer Musikkarriere zu arbeiten. Den großen Durchbruch verdankt sie Justin Bieber, der auf sie aufmerksam wurde und Videos von ihr teilte. Inzwischen ist sie in den ganzen USA bekannt.

Ihre erste Europatour startete am 11. März in Mailand. Zwei Tage später konnten ich, Janik und Kai das US-Sternchen Madison Beer für jup! vor ihrem Konzert in Berlin Backstage treffen. Nach dem gelungenen Interview waren ich und die Jungs noch auf dem Konzert von der Amerikanischen Popsängerin.

Die Fans haben gejubelt und mitgesungen und es sah aus, als hätte jede/r der circa 300 Besucher*innen großen Spaß gehabt. Madisonss Playlist bestand aus ihren eigenen Liedern und ein paar Covern. Der „Melodies“-Sängerin war die Nervosität wie ins Gesicht geschrieben. Sie hatte viele Texthänger, war manchmal nicht im richtigen Rhythmus und traf nicht jeden Ton perfekt. Jedoch überspielte sie ihre Patzer lächelnd und ließ sich nicht abbringen, ihrem Publikum eine gute Show zu liefern. Wir hatten eine spannende Zeit und freuen uns, dass wir Madison Beer persönlich kennenlernen durften.

Hier das Interview mit Madison Beer:

Klicke hier, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzungsdaten an den Video-Provider (youtube, vimeo) übertragen werden.

Gewinnspiel

Um einen der 3 jup! Beutel zu gewinnen, die sie in Berlin beim Interview für euch unterschrieben hat, müsst ihr einfach eine E-Mail mit eurem größten Lebenstraum an info@jup.berlin schicken. Viel Erfolg! Teilnahmebedingungen: Wohnhaft in Deutschland. Teilnahmeschluss: 23. März 2018 um 12Uhr.

Bitte keinen kompletten Klarnamen verwenden.