Teamarbeit für eine Person

Grau, weiß, rot. Simple Cartoon-Zeichnungen und eine tiefgehende Handlung.

Das Spiel My Memory Of Us von JUGGLER GAMES handelt von zwei Freunden, die in einer Welt leben und überleben wollen, in der ihre Freundschaft untersagt ist. Der böse König und seine Roboter haben die Herrschaft übernommen und die Menschheit in die „Grauen“ und die „Roten“ aufgeteilt. Die grauen Menschen, welche im wahrsten Sinne des Wortes grau sind, sind die sogenannte Elite. Doch ein kleiner grauer Junge versteht das Ganze nicht. Seine Freundin, die zu den Roten gehört, war schon vor dem Machtaufstieg der Roboter seine Freundin. Also warum sollten sie nicht mehr befreundet sein dürfen? Warum hat sie so ein schlechteres Leben?
Als dann die Familie von dem roten Mädchen gefangen genommen wird, entschließen sich die beiden, zusammen etwas zu unternehmen.

Ziel des Spiels ist es also, die Familie des roten Mädchens und andere rote Menschen zu befreien und die graue Welt etwas bunter zu machen. Möglich wird dies aber erst durch die Zusammenarbeit des Jungens und des Mädchens. Denn wo das Mädchen rennen und mit Steinschleudern schießen kann, ist der Junge fähig zu schleichen und Dinge aufzuheben. Sozusagen Teamarbeit für eine Person.

 

 

 

  • My Memory of Us (Screenshot)
  • My Memory of Us (Screenshot)
  • My Memory of Us (Screenshot)

 

Doch hintern dem süßen Cartoon-Zeichenstil steckt ein tragisches Stück Geschichte. Das Spiel sowie die Handlung sollen Metaphern für den Holocaust darstellen.

Der Holocaust war die systematische Tötung der Juden durch die Nazis. 6 Millionen Juden wurden während des Holocausts ermordet. Vielen von ihnen in Vernichtungslagern, welche von den Nazis in ganz Europa errichtet worden sind. Mit der Machtübernahme der Nationalsozialisten begann die gezielte Ausgrenzung, Verfolgung und Vernichtung der Juden. My Memory Of Us spielt gezielt auf diesen Teil der Geschichte an.  

Viele der polnischen Game-Entwickler haben persönliche Gründe genau zu diesem Thema ein Spiel zu kreieren. Sie hoffen dadurch, den Spieler näher an das Thema heran zu bringen, ohne dass das Spiel in ein „Langweiliges Lerngame“ abdriftet. Und der Cartonstyle soll, eben da er sehr harmlos und trickfilmähnlich wirkt, das Spiel auch zugänglich für jüngere Gamer machen.

Erscheinen soll das Spiel My Memory Of Us Anfang nächsten Jahres. 

 

VON ZORA

 

My Memory of Us Teaser Trailer

Schlagworte: 
Jugendmagazin Kategorien: 
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Neuen Kommentar schreiben

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.