Nachgefragt! Schüler*innen entwickeln Klimaschutzkonzepte von morgen

Bei Nachgefragt! werdet ihr als Expert*innen befragt: Ihr entwickelt Ideen, wie ihr in Zukunft lernen möchtet und welche Bildungsangebote es braucht, damit junge Menschen für den Klimaschutz begeistert werden können.

 

Das Format

Wir laden 25 Schüler*innen von Berliner Schulen ein, neue Ideen für Bildungsangebote zu den Themen Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel zu entwerfen. Mit der Methode des Design Thinkings1 werden eure Ideen entwickelt und visualisiert.

Ausgangslage

Schulen sind wichtige Orte der Transformation. In der Schule kann der Umgang mit gesellschaftlichen Herausforderungen – wie dem Klimawandel –  gelebt und neue Lösungswege erprobt werden. Um neue Wege zu finden, Klimaschutz und Anpassung an den Klimawandel in der Schule zu integrieren, braucht es insbesondere die Sichtweise von euch Lernenden.  

Hintergrund

Die von euch entwickelten Ideen werden im Schuljahr 2019/2020 von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz umgesetzt.

Eckdaten
 

Wer?: 25 Schüler*innen ab 14 Jahren & 3-5 Lehrkräfte verschiedener Berliner Schulen pro Workshop

Wann?: Workshop 1: 27. - 29. September

Workshop 2: 11. - 13. Oktober 2018

jeweils Donnerstag Abend bis Samstag Mittag

Ihr könnt an einem der beiden Termine teilnehmen.

Wo?: Berlin. Genaueres wird noch bekanntgegeben.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte meldet euch über dieses Formular an.

 

Kontakt

BildungsCent e.V.
Tel.: 030 610 81 44 80
klima@bildungscent.de

Schlagworte: 
Jugendmagazin Kategorien: 
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.