ReSTART 4.0 für Jugendliche ohne Anschlussperspektive

Mit dem Projekt ReStart 4.0 will der FVAJ e.V. junge Menschen ohne Anschlussperspektive bzw. ohne Schul- oder Berufsabschluss wieder in Kontakt mit Hilfsangeboten bringen und sie bei der beruflichen Orientierung und Eingliederung unterstützen. 

Über das Projekt:

Der FVAJ e.V. (Förderverein für arbeitslose Jugendliche) möchte mit seinem Projekt junge Menschen im Alter von 15 bis 25 Jahren erreichen, denen es schwer fällt, die vielfältigen institutionellen Angebote zur beruflichen Eingliederung anzunehmen, zugleich aber einen erheblichen Bedarf an Unterstützung bei der beruflichen Orientierung bzw. Eingliederung haben.

Den jungen Menschen soll durch die aufsuchende Beratung vermittelt werden, dass die Partner der JBA Berlin für die Einzelne und den Einzelnen da sind und es nicht gleichgültig ist, wie es mit ihnen weitergeht.

Außerdem sollen die Jugendlichen durch das Projekt wieder Schritt für Schritt in Kontakt mit den Hilfsangeboten des SGB II, III und VIII kommen. Das Projekt ist freiwillig und im Bezirk Lichtenberg angesiedelt.

 

Kontakt
Ahrenshooper Str. 7 
13051 Berlin
fvaj@fvaj.de 
www.fvaj.de

Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.