Neue Bewegung von rechts

Teilen

Rechtsextremismus und rechtes Gedankengut ziehen sich wie ein roter Faden durch die deutsche Geschichte. Doch so unübersichtlich und komplex wie heute war die Lage selten.

Das Klischee vom Neonazi mit Glatze und Bomberjacke ist spätestens seit Anfang des 21. Jahrhunderts überholt. Die neue Bewegung von rechts ist weniger leicht zu erkennen, denn sie ist sehr vielfältig in ihrer Erscheinung.

Klicke hier, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzungsdaten an den Video-Provider (youtube, vimeo) übertragen werden.

Neue Rechte Welle - Nazi Rock (Jäger & Sammler)

So gibt es zum Beispiel neue rechtsextreme Parteien wie die AfD (Alternative für Deutschland), rechtsextreme Gruppierungen wie die Reichsbürger und die Identitäre Bewegung oder rechtsextreme Organisationen wie PEGIDA.

Dazu kommen jede Menge rechtsextreme Musik- und Hooligan-Szenen, Bürgerwehren und selbstorganisierte Neonazi-Gruppen, die sogenannten freien Kameradschaften.

Klicke hier, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzungsdaten an den Video-Provider (youtube, vimeo) übertragen werden.

Gruppierungen in der rechten Szene (jup! Berlin)

Das Neue an der „Neuen Bewegung von rechts“ sind aber nicht die Meinungen und Positionen, sondern die starke Vernetzung innerhalb der Szene. In sozialen Netzwerken und eigenen Medien, bei gemeinsamen Massenauftritten oder der Etablierung einer rechtsextremen Wahlpartei (AfD).

Rechtes Land

  • Rechtes Land ist ein Atlas über rechte Strukturen und Aktivitäten in Deutschland.

Durch die aufgeheizte, emotionale Debatte um das Thema Zuwanderung hat sich das gesellschaftliche Klima deutlich nach rechts verschoben: Rassistische Einstellungen und rechtes Gedankengut finden zunehmend mehr Rückhalt in der Bevölkerung.

Auch dadurch konnte die neue rechte Bewegung eine große Anzahl gerade der Menschen mobilisieren, die vorher politisch kaum aktiv waren. Sie bietet diesen Leuten, gerne auch „besorgte Bürger“ genannt, neue Wege ihre Meinung ausdrücken - im Alltag, auf der Straße und im Internet.

Diese Entwicklung hat viele Ähnlichkeiten mit der Stimmung am Anfang der 90er Jahre: Auch damals, vor fast 30 Jahren, gab es einen großen Anstieg rassistischer Gewalt, der Entstehung rechter Milieus als Reaktion auf steigende Flüchtlingszahlen und politische Initiativen, die eine Einschränkung des Asylrechts verlangten.

Bitte keinen kompletten Klarnamen verwenden.