Das ultimative Streamingerlebnis

Der Chromecast Ultra Stick von Google verwandelt euren Fernseher zu einem Multimediacenter. Sogar Videowiedergabe in 4K ist damit möglich.

VON OLIVER MATTUTAT, 10. August 2017

In unsere Haushalte erhalten immer mehr Geräte Einzug, die sich mit dem Internet verbinden können. Das Uralt-Radio wird durch ein Internetradio ersetzt und selbst Haushaltsgeräte wie der Kühlschrank werden immer digitaler. Auch das Fernsehgerät hat diesen Prozess durchgemacht und die sogenannten Smart-TVs sind immer stärker im Kommen. Der Chromecast Stick von Google ist ein Gerät, das ebenfalls das Internet auf den TV bringt. Einfach in den HDMI-Anschluss stecken und los geht's. Hauptsächlich ist der Stick fürs Streamen von Video- oder Audioinhalten gedacht. Darüber hinaus lassen sich aber auch Bilder in anzeigen, das Android-Display des Smartphones oder jede Website spiegeln. Eine zusätzliche Fernbedienung ist nicht notwendig, den kleinen Powerkasten steuert man mit dem Handy. 

Die normale Ausführung ist für 39€ zu haben. Die von uns getestete Version - der Chromecast Ultra - kostet 79€. Er ist leistungsfähiger und kann Videos bis zu 4K Ultra HD & HDR streamen.  

Aber Chromecast ist nicht nur etwas für Leute, die noch keinen Smart-TV haben, sondern auch für diejenigen, die einen besitzen. Denn das Problem bei vielen Smart-TVs ist, dass die Hersteller oft auf ihre eigene Software setzen. Chromecast basiert auf Android. Dem Betriebssysetm von Google, das auch sehr viele Handy nutzen. Das macht zum einen die Bedienung recht intuitiv und zum anderen gibt es auch viele Apps in Googles Appstore, auch ein paar Spiele sind darunter.

Chromecast ist ein guter Streaming Media Player, der ältere Fernsehgeräte mit einer internetfähigen Komponente ausrüstet, und Smart-TVs gut ergänzt. Denn er arbeitet schnell und leistungsstark. Bei meinem Test kam es zu keinem Absturz. Der Chromecast Ultra, also die teurere Variante, ist vor allem für die empfehlenswert, die zum einen mal einen 4K-Fernseher besitzen und sonst auch viel Wert auf hohe Bildqualiät legen. Aber auch bei Fernsehern, die nicht 4K-fähig sind, holt er die bestmögliche Qualität raus. So macht Streaming viel Spaß! 

Schlagworte: 
Jugendmagazin Kategorien: 
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Neuen Kommentar schreiben

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.