deltarune

Eine Legende kehrt zurück. Auf ein paar mysteriöse Tweets folgt dann schließlich der großer Schock: Deltarune. Ein Spiel entwickelt von Toby fox, dem Erschaffer von Undertale. Die Fans drehen durch. Nur Stunden nach dem vorzeitigen Release erscheinen Livestreams und Let's Plays des neuen Spiels auf YouTube. Doch kann es seinem Vorgänger das Wasser reichen oder wenigstens mithalten? VON ALINA

Bevor ich den Plot von Deltarune erkläre, hier noch eine kurze Zusammenfassung von Undertale, falls ihr noch nichts davon gehört habt. In Undertale spielt ihr das Kind Frisk, dass durch ein Loch in einen Berg fällt. In diesem Berg findet es Monster, die seit hunderten von Jahren eingeschlossen schon lange versuchen ihrem steinernen Gefängnis zu entfliehen. Nun könnt ihr euch entscheiden: kämpft ihr euch euren Weg durch die Monster um nach Hause zu kommen oder zeigt ihr Gnade und helft ihnen die Barriere, die sie gefangen hält zu zerbrechen? Zu Beginn von Deltarune befindet ihr euch auf der Oberfläche. Ihr seid das Menschenkind Kris. Hier sieht man bereits, dass in diesem Spiel viele Anagramme gefunden werden können. So könnte ´Kris´ für ´Frisk´ stehen und auch ´Deltarune´ setzt sich aus den Buchstaben von ´Undertale´zusammen. Kris lebt zusammen mit seiner Mutter Toriel und seinem Bruder Asriel in einem kleinen Haus. Diese beiden Charaktere kennt man ebenfalls aus Undertale. Als Kris macht ihr euch auf den Weg zur Schule und werdet dort bei einer Gruppenarbeit dem brutalen Monster Susie zugeteilt. Sie liebt es andere zu schikanieren und ist auch sonst nicht sehr freundlich. Ihr werdet losgeschickt um neue Kreide zu holen. Doch satt Kreide findet ihr ein Tor in eine andere Welt. Das Königreich der Dunkelheit. Dort treffen Susie und Kris auf den Prinzen der Dunkelheit Ralsei (ein Anagramm von Asriel), der ihnen mitteilt, dass sie die auserwählten Helden sind, die das Licht zurückbringen sollen. Auf dem Weg begegnen sie immer wieder Lancer, dem anfänglichen Schurken des Spiels, dessen erfolglose Pläne des Bösen nicht wirklich gefährlich sind. Schaffen es Kris und Susie wieder nach Hause?

 

Deltarune und Undertale sind sehr verschieden. In Deltarune gibt es ein ganz neues Kampfsystem. Statt nur mit einer Person, spielst du bis zu drei Charaktere, die unterschiedliche Fähigkeiten haben. Es gibt immer noch die Fähigkeiten ´Act´ und ´Mercy´, mit denen man die Monster auf friedliche Weise besiegen kann, doch auch deren Mechaniken ändern sich häufig, was das Spielerlebnis spannend und abwechslungsreich macht. Auch ist Deltarune um einiges kürzer. Dies liegt aber auch daran, dass bisher nur das erste Kapitel vorhanden ist. Toby Fox hat vor, ein Team zusammenzustellen um ein wirklich gutes Spiel zu machen. Zwar sagt er selbst, dass Deltarune keine Fortsetzung zu Undertale ist, doch das es eine Verbindung zwischen beiden Spielen gibt kann man einfach nicht leugnen. Man trifft altbekannte Charaktere wie Sans und Undyne. Außerdem sorgt der Soundtrack, in dem die ikonischen Lieder von Undertale eingewebt wurden, für ein wunderbares Gefühl der Nostalgie und eine kleine Reise durch die Zeit.

Ebenfalls positiv fällt auf, dass Deltarune den gleichen Charme seines Vorgängers hat. Mit fast allen Objekten kann man interagieren und bekommt oft kleine Witze oder lustige Kommentare zu hören. Die Charaktere sind nicht nur niedlich, sondern auch sehr gut ausgearbeitet. Jeder hat seine eigene Art zu sprechen, seine eigenen Ängste und Ziele. Genau wie in Undertale findet man auch in Deltarune kleine Geheimräume und Easter Eggs, die sicher ein paar interessante Fan-Theorien inspirieren werden. Und dann ist da noch das Ende. Soviel vorweg - Es ist schockierend. Es ist verwirrend. Also genau das, was wir von Toby Fox gewohnt sind.

Das Einzige, was man kritisieren könnte ist, dass es nicht mehr die Möglichkeit gibt zu entscheiden. Es ist egal, ob du alle Monster tötest oder sie verschonst: Das Ende bleibt das Gleiche.

Deltarune ist eine wunderbare kleine Zeitreise, aber gleichzeitig auch sein eigenes Spiel. Zauberhafte Musik und interessante Charaktere machen Deltarune zu einem fesselnden Erlebnis und sorgen bei alten Undertale-Fans, wie mir für extreme Vorfreude auf das zweite Kapitel.

Warum probiert ihr es nicht aus? Das erste Kapitel von Deltarune kann man kostenlos herunterladen und spielen. Den Downloadlink findet ihr hier: https://www.deltarune.com/

Schlagworte: 
Jugendmagazin Kategorien: 
Noch keine Bewertungen vorhanden
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.