Diskussion: Argumentieren gegen Rechts

Teilen

Rechte und rassistische Äußerungen beschränken sich nicht nur auf die rechte Szene oder das Internet. Sie begegnen uns überall.

Egal ob in Schule und Beruf, auf einer Familienfeier, im Sportverein oder in Bus und Bahn. Doch oft sind wir sprachlos. Wissen nicht, wie wir antworten sollen.

• Wie kann mit rechten und rassistischen Äußerungen angemessen umgegangen werden?

• Wann macht es Sinn, mit meinem Gegenüber zu diskutieren - wann nicht?

• Welche eigenen Argumentations- und Gesprächsstrategien sind hilfreich?

Das und vieles mehr diskutierten wir am 6. November im Medienzentrum Berlin-Pankow mit:

• Tarik Tesfu (Netz-Aktivist, Video-Kolumnist)

• Alex Urban (ichbinhier)

• Frederik Jagielski (junge gegenargumente, Servicestelle Jugendbeteiligung)

• Monique Pilgrimm (Social Media Team; Polizei Berlin)

Moderation: Lukas (jup! Berlin)

Klicke hier, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzungsdaten an den Video-Provider (youtube, vimeo) übertragen werden.
Bitte keinen kompletten Klarnamen verwenden.