jup! kocht

 

Unsere juppies Julius und Lotta haben für euch gekocht und zwar Indisches Curry !!!
Schaut euch das erste Video an :)

 

jup! kocht Chicken-Tikka-Masala

Klicke unten, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzerdaten an den Video-Provider übertragen werden. Verstanden. Video starten!

 

Chicken-Tikka-Masala

Zutaten für ca. 4 Personen:
-500g Hühnchenfilet
-2 Zwiebeln
-1 Dose (400g) gehackte Tomaten/ 500g frische Tomaten gehackt
-1 Dose (400ml) Kokosmilch
-400g Naturjoghurt
-1 Bund frischer Koriander
-250g Basmatireis

-4 große Knoblauchzehen (gepresst)
-daumengroßes Stück Ingwer (gerieben)    
-1 TL Garam Masala
-1/2 TL Paprika
-1/2 TL Kumin
-1/2 TL Koriander
-1/2 TL Kurkuma
-1/2 TL Paprikapulver
-eine Prise Kardamom  (optional)

-Öl
-Salz&Chilli

Hühnchen in 2cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Den Joghurt, Ingwer, Knoblauch und die Gewürze dazu geben und alles gut verrühren, sodass das Hühnchen gleichmäßig mariniert ist.
Abdecken und für mindestens 2 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Den Reis mit der doppelten Menge Wasser und einer Prise Salz zum Kochen bringen.
Das Hühnchen mit etwas Öl in den Topf geben und braten, währenddessen die Zwiebel schneiden.
Nach ein paar Minuten die in kleine Würfel geschnittene Zwiebel hinzugeben und beides braten bis das Hühnchen innen nicht mehr rosa, und die Zwiebel glasig ist.
Nun die Kokosmilch und die gehackten Tomaten dazu geben, umrühren und das ganze für gute 5 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen den Koriander waschen, die hälfte des Bundes klein hacken und in das Curry geben (wenn Koriander-Hasser mitessen, diesen einfach erst hinterher einzeln auf das essen geben)
Alles für weitere 5-10 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Chilli (optional Pfeffer) abschmecken.
Das Curry mit Reis, frischen Koriander und einem Klecks Naturjoghurt servieren.

Guten Appetit :)

 

 

 

 

 

Schlagworte: 
Jugendmagazin Kategorien: 
5
Average: 5 (1 vote)
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.