Kunst & Kultur

© Computerspielmuseum Berlin

Computerspielemuseum

Im weltweit ersten Computerspielemuseum findet ihr einen umfangreichen Katalog aller legendären Computer- und Videospielen versammelt. Dazu kommen aktuelle 3D Spiele, Tanz- und Bewegungsspiele und sehr viel mehr zum selber ausprobieren. Das verspricht eine Menge informativen Spielspaß. Adresse: Karl-Marx-Allee 93A, 10243 Berlin Telefon: 030 609 885 77 Webseite: www.computerspielemuseum.de Öffnungszeiten: täglich von 10 bis 20 Uhr

Museum für Naturkunde

Im Museum für Naturkunde werdet ihr vom größten Dinosauerierskelett der Welt empfangen! Der Mega-Dino, ein Brachiosaurus brancai, hat die Länge von 23 Meter und eine Höhe von 13 Meter. Neben dem Dinosaurier-Highlight gibt es noch vieles mehr zu entdecken, von der Fossilienabteilung über den Kosmos und das Sonnensystem bis hin zur Evolution. So z.B. die Multimediainstallation "Vom Urknall bis heute", die man ganz gemütlich im Liegen genießt! Oder wie wäre es mit der Nass-Sammlung, Glass an Glass stehen hier in Alkohol konservierte Tiere – vom Guppy bis zum Tiefseefisch.

© DDR Museum, Berlin 2015

DDR Museum

Lebendig und interaktiv präsentiert das DDR Museum den Alltag und das Leben in der DDR. Hier kriegt ihr DDR-Geschichte zum Anfassen und könnt hautnah in die DDR-Alltagskultur eintauchen. Adresse: Karl-Liebknecht-Straße 1, 10178 Berlin Telefon: 030 847 123 73 1 Webseite: www.ddr-museum.de Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 10 - 20 Uhr, Samstag 10 - 22 Uhr

Foto: Monique Wüstenhagen

The Story of Berlin

Das Erlebnismuseum „The Story of Berlin“ präsentiert 800 Jahre Berlin Geschichte nicht staubtrocken, sondern sinnlich erlebbar. Selbst „Museumsmuffel“ kommen hier auf ihre Kosten. Alle Sinne werden durch Multimediatechnik, wahrnehmbare Gerüche und fühlbare Reize in Anspruch genommen und vermitteln einen authentischen Eindruck vom Leben der Berliner in der jeweiligen Zeit. Ein absolutes Highlight ist die Besichtigung des originalen Atomschutzbunkers.