Nature in Frame

am 02.08.2019
Teilen

Schon mal in Bosnien Herzegowina gewesen? Oder jemanden von dort getroffen? Wie sieht die Natur in Rumänien aus? Und wie empfinden Italiener*innen die Natur in Berlin? Was machen junge Leute überhaupt wenn sie Kameras in die Hand bekommen und gemeinsam die Natur in Berlin erkunden?

Am Samstag, den 3. August 2019 um 18 Uhr erfahrt ihr mit welchen Augen Jugendliche und junge Erwachsene aus Rumänien, Albanien, Italien, Serbien, Bosnien-Herzegowina, Spanien und Deutschland die Stadt Berlin sehen und was sie davon in einen Rahmen setzen. So heißt auch das Projekt „Nature in Frame“, um einen Fokus auf die Natur zu setzen und ein Bewusstsein dafür zu entwickeln.

Über dreißig Teilnehmer*innen sehen alle mit anderen Augen auf die verschiedensten Themen wie etwa Tiere und Menschen, Gebäude, urbane Natur und Landschaften. Während der Woche in Berlin wurden natürlich nicht nur Fotos gemacht. Denn was ist ein internationales Projekt ohne Austausch? Wie die anderen so ticken oder wie verschieden und ähnlich europäische Länder sind, haben die Teilnehmenden mit allen Sinnen erfahren. Neugierig geworden? Dann komm’ einfach vorbei und nehm etwas mit. Natürlich wird nicht nur über Fotos und Heimat(en) geredet. Auf Musik dürft ihr euch auch freuen - bei einer hoffentlich sonnigen Gartenparty im Kunsthaus FLORA in Mahlsdorf.

 

Bitte keinen kompletten Klarnamen verwenden.