Es nimmt Formen an!

von
am 24.09.2018
Teilen

Neben des ganzen Workshops, die in den letzten Wochen stattgefunden haben, wurde selbstverständich auch inhaltlich eine ganze Menge am ersten Print-Magazin von jup! gearbeitet. Hier eine kleine Zusammenfassung vom aktuellen Stand: Unsere Jugendredakteure waren unterwegs und haben für euch Projekte und Organisationen besucht, die für Beteiligung stehen. Die Berichte dazu sind entweder in Arbeit oder schon fertig und müssen nur noch abgesegnet werden. Wir sind also auf einem guten Weg! Unsere Layouterin Rike ist derzeit fleißig mit den schon fertigen Artikeln und Beiträgen beschäftigt. Das Layout samt der Schrift und -größe, sowie die Elemente der Seiten steht! Jetzt geht es um die richtige Anordnung damit Euch unsere schönen Inhalte auch genauso schön präsentiert werden. Eine Baustelle stellte in den letzten Wochen unser Titelbld dar. Wie wollen wir das Thema „Mitmischen“ bildlich umsetzen? Bei vielen Ideen, die intensiv in der Redaktion diskutiert wurden, musste ein passender Kompromiss gefunden werden. Seid gespannt auf das Motiv, auf welches wir uns geeinigt haben! Damit ist der Zeitplan gut eingehalten und schon bald liegt das Magazin frisch (jup!)gedruckt in Jugendfreizeiteinrichtungen, Museen, Kinos, etc.

Bitte keinen kompletten Klarnamen verwenden.