arriving on set

Die surrealistische Tanzproduktion über das Ankommen in der Fremde ist inspiriert durch persönliche Geschichten von „Neuankömmlingen“ und durch die Graphic Novel „The Arrival“ von Shaun Tan. „arriving on set“ hat nicht den Anspruch, die aktuelle Lage der Welt abzuzeichnen. Vielmehr sucht Nadja Raszewski mit ihren Tänzerinnen und Tänzern einen poetischen und humorvollen Umgang mit den Fragen, die sich aus dieser Situation ergeben. Was bedeutet es, sich fremd zu fühlen? Wie findet man sich in einer fremden Kultur zurecht? Wie erklärt man sich wortlos? Wie versteht man Regeln und Werte? Muss man etwas verlieren, um etwas Neues zu finden? Antworten auf die Fragen bietet die Tanzproduktion nicht. Aber sie kreiert Assoziationsräume und kann erinnern, verstören und zum Lachen bringen.

 

Purple - Tanzfestival
DER BAU - Gruppe / Kids
Sluier
A, B, Zeh
ROSES – einsam. gemeinsam.

Mehr Infos zum Festival und Program findet ihr hier!

 

23 Januar, 2019 - 11:00
30 Januar, 2019 - 11:00

TanzTangente

Schlagworte: 
Festivals
Veranstaltungskategorien: 
Feste + Events
Kunst + Kultur
Tanz + Performance
Kostenlos: 
ja
Workshops: 
nein
Ferienprogramm: 
nein
Sommerferienkalender: 
nein
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.