Das perfekte Reise-Outfit?

Teilen

Einteiler, sogenannte Onesies erfreuen sich größter Beliebtheit. Eine norwegische Firma möchte jetzt einen Onesie fürs Reisen rausbringen. Wir verraten Euch, was dahinter steckt!

VON OLIVER MATTUTAT

Wie möglichst bequem auf einer Reise kleiden? Das ist eine Frage, die sich viele vor längeren Reisen gerne stellen. Oft fällt da die Wahl auf Jogginghose und Pullover. Voll im Trend sind auch Einteiler, sogenannte Onesies.

Die Firma Onepiece, die schon Onesies herstellt, möchte jetzt das perfekte Reise-Outfit kreiert haben. Bisher sind ihre Outfits in verschiedene Farben und Mustern erhältlich. Einer der Klassiker ist der Onesie „Original“. Wir hatten die Möglichkeit uns das Modell ein wenig genauer anzuschauen. Er besteht aus 80% Baumwolle und 20% Polyester. Er hat ein angenehmes, weiches Innenfutter. Geöffnet und geschlossen wird er durch einen Zwei-Wege-Reißverschluss. Dazu gibt‘s Seitentaschen, die ebenfalls mit Reißverschluss sind. Nicht fehlen darf natürlich die Kapuze. Insgesamt ist der Onesie sehr bequem. Die Qualität ist hochwertig. Das schlägt sich auch im Preis nieder. 119€ kostet das Modell. Doch das Produkt wirkt so, dass es auch eine lange Haltbarkeit besitzt. Dennoch bleibt es ein stolzer Preis.

Aber die Firma möchte mehr. Unter dem Titel „Inflatable Travel Jumpsuit“ sammelt sie gerade Geld per Crowdfunding ein. Nach zwei Stunden war das Projekt schon vollständig finanziert. Damit das Modell zum perfekten Reiseoutfit wird, haben sie unzählige Features integriert. „Dieser Onesie ist kein reguläres Outfit. Vielmehr ermöglicht er Gleichberechtigung auf Reisen und erlaubt es jedem, Erster Klasse zu reisen!“, sagt Thomas Adams, der Mitgründer von Onepiece.

Insgesamt 15 Features soll der Jumpsuit haben. Hier nur einige davon: Eine Schlafmaske, die sich in der Kapuze befindet. Diese Kapuze lässt sich ebenso aufblasen wie ein eingearbeitetes Nackenkissen. Dazu gibt es abnehmbare Innentaschen und eine XXL Innentasche. Wer noch mehr Stauraum braucht, findet den in der Kängurutasche mit Reißverschluss oder in den Cargo-Taschen. Daumenlöcher und klappbare Ärmel halten die Hände warm. Außerdem gibt es einen Reißverschluss hinten, damit man beim Toilettengang nicht den kompletten Jumpsuit ausziehen muss.

Wie das Produkt am Ende aussieht, wird sich zeigen. Die Idee ist kurios und genial zugleich. Wir freuen uns so schon auf die nächste Reise! Und für wen das alles Nichts ist, wird es dann bei der nächsten Reise wieder Hoodie und Jogginghose einzeln.

Bitte keinen kompletten Klarnamen verwenden.