Projekte von euch und für euch!

Hier findet ihr jup!-Artikel zu coolen Projekten, die Jugendliche in Berlin schon umgesetzt haben.

Zwei Orte, viele Bilder

Schon mal davon gehört? Marzahn und Eisenhüttenstadt - so ganz kann man diese beiden Orte nicht in einen Topf werfen, doch wir, die Schreibwerkstatt Marzahn, haben einen Blick auf die erste sozialistische Stadt Deutschlands und den Berliner Bezirk geworfen. Mit Stadtführungen, Erkundungen und Interviews kamen wir der Atmosphäre und der Geschichte näher. Wir leben in der Gegenwart, die geformt wurde von der Vergangenheit, die in beiden Orten das Loslassen von Häusern und der Veränderung des Lebens mit sich bringt.

5 Jahre Jugend-Demokratie Fonds

Seit fünf Jahren gibt es den Jugend-Demokratie Fonds, der Kinder und Jugendlichen ermöglicht, dass ihre eigenen Projekte gefördert werden. Vielleicht habt ihr ja auch schon von den Kinder- und Jugendjurys gehört oder sogar mitgemacht. Wir von jup! Berlin waren auf der Jubiläumsfeier und haben ein paar Kinder und Jugendliche gefragt, was sie für Projekte eingereicht haben und wie das ganze so abgelaufen ist. Im Anschluss haben wir Sandra Scheeres (Senatorin für Bildung, Jugend und Familie) gefragt, was der Jugend-Demokratie Fonds ist. Weitere Infos zu "Stark gemacht!

15 Jahre Kinder- & Jugendparlament Charlottenburg - Wilmersdorf

Am 19.10.2018 fand die Jubiläumsfeier zu 15 Jahre Kinder- und Jugendparlament Charlottenburg-Wilmersdorf statt. Die Veranstaltung begann mit ein paar Begrüßungsworten des Vorstandes, einer Rede von Patrick, einem gehörlosen Jugendlichen, und dem Auftritt der Bigband des Goethe-Gymnasiums Berlin. Anschließend wurden noch die Projekte für das kommende Jahr vorgestellt, es gab eine Diashow mit dem Rückblick der letzten 15 Jahre, die Mitglieder der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) kamen kurz vorbei und dann wurde auch schon das Buffet eröffnet.

Volles Haus im "Full House"

In einem einwöchigen Workshop in Zusammenarbeit des "Full House" mit der EOTO (Each One Teach One) sind der Song "Volles Haus im Full House" und das dazugehörige Video entstanden. In diesem Workshop haben die Jugendlichen der Jugendfreizeiteinrichtung "Full House" in Lichtenberg die Grundlagen erlernt um eigene Songs zu schreiben. Die Wahl der Inhalte des Songs und des Videos sowie die Organisation der Finanzierung blieb jedoch allein in Verantwortung der Jugendlichen. Für letzteres holten sie sich von der Jugendjury Hohenschönhauen Unterstützung.

Organisation nach der Preisveleihung

Selbstgebaute Parkouranlage in Steglitz-Zehlendorf

Eine selbstgebaute Parkouranlage, allein durch Kinder, Jugendliche erbaut - wie cool ist das denn? Diese Vorstellung wurde nun Realität. Kinder und Jugendliche in Steglitz-Zehlendorf überlegten, planten und bauten zusammen eine Parkouranlage, die nicht nur sie nutzen können, sondern auch viele andere, die mal den Wunsch verspüren, Sport, Spaß und Gemeinschaft an einem Ort zu erleben. Doch wie konnten sie das erreichen?

Berliner JugendFORUM LOGO

Berliner jugendFORUM 2018

Am 25. Juni ist Berlins größtes unabhängiges Jugendpolitikevent auf dem Pfefferberg-Areal zu Gast. Performances, Aktionsstände, vor allem aber: Diskussionen! In neun Runden könnt ihr mit Politiker*innen aus dem Bundestag, dem Abgeordnetenhaus und den Bezirken eure Meinungen und Ideen rüberbringen: Hier könnt ihr damit anfangen, Berlin nach euren Ideen zu gestalten. In diesem Jahr wird unter anderem über die Zukunft der Schule (#1LitSchule), Nachhaltigkeit (#MakeEarthGreatAgain), Diskriminierung (#NoHateSpeech) und Digitalisierung (#Neuland) diskutiert. Auch die jup!