RealTalk Special - CatCalling

von
am 17.10.2021

2021 ist ein Jahr, das von Veränderungen und Herausforderungen, aber auch von vielen positiven Entwicklungen geprägt ist. Ein Punkt, der heutzutage viel zu wenig Beachtung geschenkt bekommt ist die Tatsache, dass wir immer noch in einer Gesellschaft leben, in der es für viele Menschen Stress oder gar Angst bedeutet, sich frei auf der Straße zu bewegen. Vollkommen unabhängig, von Ort, Zeit oder Geschlecht finden sich weiterhin viel zu viele Menschen zu oft in Situationen wieder, in denen dumme Anmachsprüche, (aufdringliche) Blicke und Handgreiflichkeiten als “Normalität” ihres Lebens ertragen werden müssen.

In diesem jup! Real Talk - Special beleuchtet Lou mit Berichterstattungen, Interviews und eigenen Erfahrungsberichten, wie sehr das Problem der sexualisierte Belästigung im öffentlichen Raum, CatCalling genannt, in unserer Gesellschaft besteht und wie sich Betroffene wehren können! Lou: Dieses Thema beschäftigte mich schon viel zu lang, da ich selbst eine der sogenannten 97 Prozent bin, die sich mit sexualisierter Belästigung im Alltag auseinandersetzen muss.

Mit diesem Projekt hoffe ich awareness schaffen zu können, damit wir Menschen irgendwann ohne Bedenken tragen und machen können, was wir wollen. Das wäre meine Wunsch. Ein großer Dank gebührt all denen, die sich für diesen Beitrag vor die Kamera gesetzt haben, um ihre Erlebnisse zu teilen. Lasst euch nicht einschüchtern, denn ihr seid nicht allein! Ihr könnt euch wehren!

Hilfe findet ihr unter der Nummer des Hilfetelefons: 08000 116 016

Klicke hier, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzungsdaten an den Video-Provider (youtube, vimeo) übertragen werden.