Zu jung für Engagement? Definitiv nicht!

Der Verein "Schüler Treffen Flüchtlinge" wurde von Schüler*innen des Europäischen Gymnasiums Bertha-von-Suttner aus einer Schülerinitiative heraus gegründet. Komplett ehrenamtlich engagieren sich die Jugendlichen und organisieren u.a. Kochabende für Menschen mit und ohne Fluchthintergrund. Wir trafen die Vereinsmitglieder Joshua und Dorothea und sprachen mit ihnen über ihr Projekt und die kleinen und großen Herausforderungen, die eine Vereinsgründung mit sich bringt.

Ein Beitrag von Amanda, Abdu, Janik

Zu jung für Engagement? Definitiv nicht! | jup! Berlin

Klicke unten, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzungsdaten an den Video-Provider (youtube, vimeo) übertragen werden. Verstanden. Video starten!

 

Der Verein Schüler treffen Flüchtlinge e.V. führen diesen Sommer die Workshopreihe Aktion Zukunft 2018 um. Aktion Zukunft ist ein mehrtägiges Seminar, bei dem insgesamt 30 Schüler*innen mit und ohne Fluchthintergrund die Fähigkeiten erlernen, die benötigt werden, um eine eigene integrationsfördernde Initiative für Geflüchtete aufzubauen. Im Fokus des Seminars stehen Workshops im Bereich des Projekt- und Finanzmanagements. Exklusive Einblicke in die Arbeit von bereits etablierten Organisationen werden wichtige Impulse geben. Durch Aktion Zukunft entstehende Projekte können finanziell und ideell nach dem Seminar gefördert werden. Alle Teilnehmenden erhalten ein Stipendium, welches alle anfallenden Kosten für das Seminar deckt.

Hier gibt es ein kurzes Erklärvideo:

Aktion Zukunft

Klicke unten, um das Video zu starten! Bitte beachte, dass dann ggf. Nutzungsdaten an den Video-Provider (youtube, vimeo) übertragen werden. Verstanden. Video starten!
Jugendmagazin Kategorien: 
Average: 5 (1 vote)
 

Neuen Kommentar hinzufügen

Hiermit bestätige ich die Nutzungsregeln für die Webseite jup.berlin und stimme der kurzfristigen Speicherung meiner IP-Adresse zu.