Ausland

Thor Heyerdahl

Auf hoher See - Abenteuer auf der Thor Heyerdahl

Einmal wie ein Pirat über die Meere segeln, wer träumt nicht davon? Für etwa 30 deutsche und polnische Schüler*innen des Projekts "Wir sind eine Crew - Zusammen kommen wir weiter" wurde dieser Traum Wirklichkeit. Für sechs Tage segelten sie zusammen mit einem erfahrenen Team auf dem Segelschiff Thor Heyerdahl von Kiel Richtung Dänemark. Amanda und Abdu aus der jup! Redaktion haben die Jungs und Mädchen für das Projekt innovativ-international vor ihrer Abfahrt in Kiel besucht.

von Amanda und Abdu

Infiorata a Noto

Heute möchte ich euch über ein weiteres Highlight meines Austauschjahres, die Infiorata in der sizilianischen Stadt Noto, berichten. Bei dieser Veranstaltung werden in der herrlichen sizilianischen Stadt Noto sehr große Bilder auf 3 langen Straßen aufgezeichnet und mit Blumenblüten gefüllt. ein Text von Tina Wir Austauschschüler aus Augusta haben die Möglichkeit bekommen, an der “Infiorata a Noto” teilzunehmen.

studyworld 2016 hilfreich oder Zeitverschwendung?

"studyworld 2016" als Hilfe bei der Karrierewahl?!

Vom 22. – 23. April 2016 hatten Jugendliche die Möglichkeit, sich über ihre verschiedenen Karrierechancen bei der 11. Internationalen Messe für Studium, Praktikum und akademische Weiterbildung „studyworld 2016“ zu informieren. Ob mir das weitergeholfen hat und ob ich jetzt weiß, was ich studieren möchte, könnt ihr hier erfahren. Ein Text von Anne Wie soll es nach der Schule weitergehen? Das fragen sich wohl viele nach dem Abschluss und nur die wenigsten haben einen genauen Plan. Genau das ist bei mir der Fall!

Weihnachten in Italien – Tina berichtet aus Sizilien

ein Text von Tina Meine Vorweihnachtszeit in Sizilien war etwas stressig, da ich mit meiner Gastfamilie noch einen Wohnungsumzug (zum Glück konnten wir aber in der gleichen Straße wohnen bleiben) bewältigen musste. Als dies dann endlich geschafft war, konnten wir auch einen riesigen Tannenbaum (hier gibt es nur künstliche Tannenbäume) aufstellen und festlich schmücken. Die Adventszeit mit Adventskranz, Nikolausüberraschung und Adventskalender sind in Sizilien nicht so verbreitet.

Weihnachten und Silvester in Neufundland

Cora berichtet von ihrem Auslandsaufenthalt Von der Vorweihnachtszeit bis zur Examenszeit Jeder kennt es: Die Vorweihnachtszeit ist immer eine stressige Zeit! Jeder versucht Weihnachtsgeschenke zu finden, die Lehrer wollen noch ein paar Tests schreiben und das Weihnachtsgebäck lässt sich auch nicht ohne schlechtes Gewissen essen. In Canada beginnt die Vorweihnachtszeit offiziell nach Halloween. Von Anfang November an besteht das Fernsehprogramm hauptsächlich aus Weihnachtsfilmen, die rund um die Uhr laufen.

Italienische Flagge

Bella Italia!

Mein Name ist Tina und ich bin 16 Jahre alt. Ich verbringe mit der Organisation AFS ein Jahr im Ausland. Ich lebe jetzt in Italien, genauer gesagt auf Sizilien. Mein Austauschjahr begann vor 3 Monaten. Aber erstmal zurück auf Anfang.

Freiheitsstatue in NewYork

New York vs. Berlin!

Anna-Sophie Harling (21) lebt schon ihr ganzes Leben in New York City. Zu Berlin hat sie allerdings eine besondere Verbindung: Sie war schon oft in der Hauptstadt zu Besuch! Kommunikationsprobleme gibt es nicht. Annas Eltern sind beide Deutsche. Sie wuchs zweisprachig auf. Für viele ist es sicherlich ein Traum in New York zu leben, doch was sagt Anna selbst? Berlin oder New York City? BerlinImPuls-Redakteurin Marie Greiner hat mit ihr darüber gesprochen. Ein Interview von BerlinImPuls-Redakteurin Marie Greiner

Jugendcafé Berlin - Warschau

Jugendcafé Warschau - Berlin

Ein Jugendtheaterprojekt im internationalen Austausch Dass Jugendarbeit keine Landesgrenzen kennen muss, bewiesen die deutschen und polnischen Jugendlichen, die seit Ende 2014 gemeinsam an dem Jugendtheaterprojekt „Jugendcafé Warschau-Berlin“ teilgenommen haben. Durchgeführt wurde es vom Jugendkulturzentrum Dorozkarnia in Warschau, dem Haus der Jugend Charlottenburg und der Deutsch-Polnischen Oberschule „Robert-Jungk“ in Berlin.

Mi familia y mi escuela – Meine Familie und meine Schule

Konrad ist für ein Jahr in Argentinien und berichtet über seine Erlebnisse Hola, da bin ich wieder! :) Wie die Überschrift schon verrät geht es hier um meine Familie und meine Schule. Am Sonntag, den 02. August wurde ich endlich im Hotel von meiner Familie abgeholt und ich habe mich einfach direkt aufgenommen gefühlt. Ich habe hier Mama, Papa, 4 Geschwister (drei Zuhause) und einen Hund. Angekommen in meinem neuen Haus war ich erstmal fasziniert, weil es von außen einfach nur richtig klein aussieht, aber von innen eigentlich mega groß ist.

Argentinische Flagge

Auf geht's nach Argentinien!

Mein Name ist Konrad, ich bin 16 Jahre alt und seit dem 28. Juli in Argentinien, genauer in Villa María. In Deutschland habe ich die Schule beendet, aber hier gehe ich noch zur Schule. Ich selbst würde mich als sportlich, ehrlich, lustig und offen für neue Dinge beschreiben. In meiner Freizeit gehe ich gerne klettern, spiele Fußball und Volleyball und gehe Schwimmen. Bevor meine Reise im Juli losging, hatte ich zwei Wochen intensiven Spanischunterricht. Das heißt, mein Spanisch war nicht so gut, aber ich habe trotzdem mein Bestes gegeben. Aber jetzt erstmal von vorn!

Ein Jahr in Neufundland – mein Abenteuer beginnt

Mein Name ist Cora, ich bin 16 Jahre alt und in meiner Freizeit spiele ich Fußball, treffe mich mit Freunden, fahre Rad, lese …und vieles mehr. Warum ich eigentlich etwas über mich erzähle? Ich mache momentan ein Auslandsjahr in Neufundland (Kanada), um genau zu sein in Mount Pearl. Das ist ein kleiner Ort mit ca. 24.000 Einwohnern – also ein großer Kontrast zu Berlin. Über meine Erfahrungen und Erlebnisse werde ich hier auf jup! berichten. Ihr habt Fragen zu bestimmten Themen oder Erlebnissen? Dann schreibt sie unten ins Kommentarfeld.