Mitmischen

Zwei Orte, viele Bilder

Schon mal davon gehört? Marzahn und Eisenhüttenstadt - so ganz kann man diese beiden Orte nicht in einen Topf werfen, doch wir, die Schreibwerkstatt Marzahn, haben einen Blick auf die erste sozialistische Stadt Deutschlands und den Berliner Bezirk geworfen. Mit Stadtführungen, Erkundungen und Interviews kamen wir der Atmosphäre und der Geschichte näher. Wir leben in der Gegenwart, die geformt wurde von der Vergangenheit, die in beiden Orten das Loslassen von Häusern und der Veränderung des Lebens mit sich bringt.

15 Jahre Kinder- & Jugendparlament Charlottenburg - Wilmersdorf

Am 19.10.2018 fand die Jubiläumsfeier zu 15 Jahre Kinder- und Jugendparlament Charlottenburg-Wilmersdorf statt. Die Veranstaltung begann mit ein paar Begrüßungsworten des Vorstandes, einer Rede von Patrick, einem gehörlosen Jugendlichen, und dem Auftritt der Bigband des Goethe-Gymnasiums Berlin. Anschließend wurden noch die Projekte für das kommende Jahr vorgestellt, es gab eine Diashow mit dem Rückblick der letzten 15 Jahre, die Mitglieder der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) kamen kurz vorbei und dann wurde auch schon das Buffet eröffnet.

großmutter und baby

#wirkündigen

Der Jugendrat der Generationen Stiftung vereint bundesweit junge Aktivist*innen zwischen 14-25 Jahren und entwickelt gesellschaftspolitische Kampagnen. Mit kreativen Protesten wird der Jugendrat junge Menschen mobilisieren, eine öffentliche Debatte für mehr Generationengerechtigkeit anstoßen und generationengerechte politische Entscheidungen herbeiführen. Wir leben auf Kosten kommender Generationen. Seit Jahrzehnten achten Generationen und jene, die an der Macht sind, nicht ausreichend auf die Nachhaltigkeit und Langfristigkeit ihrer Handlungen.

www.berlin.de © Bild: Tom Henkel

Bürgerhaushalt für Kinder und Jugendliche

Die Tischtennisplatte auf dem Spielplatz ist kaputt, Ihr möchtet, dass euer Schulweg sicherer wird, der Fußballplatz braucht dringend neue Tore oder Ihr wünscht euch Spielgeräte, die man ausleihen kann? Dann klinkt euch in den Bürgerhaushalt Marzahn-Hellersdorf ein! Mischt euch ein! Kinder und Jugendliche haben das Recht auf Mitbestimmung und können beim Bürgerhaushalt über das Geld, welches dem Bezirk zur Verfügung steht, mitentscheiden – auch wenn nicht alle Vorschläge umgesetzt werden können. Ihr als Kinder und Jugendliche könnt vom 17. September bis 15.

Zivilcourage kann jeder!

VON SEVAL

Zivilcourage sollte selbstverständlich sein – doch ist sie das auch?

Wissen die Jugendlichen von heute überhaupt, was Zivilcourage ist, wann man helfen sollte und wann man sich besser nicht einmischt?

Diese Fragen beschäftigten die Schüler*innen des 8. Jahrgangs der Hemingway-Schule, als der bundesweite „Tag der Zivilcourage“ auch in Berlin angekündigt wurde.

von Hemingway Schule
© Kerstin Fende Lotte liebt Fotos

Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Beteiligung

Janine Rittel arbeitet seit 2011 im Kinder- und Jugendbüro Steglitz Zehlendorf. Von dort aus plant und koordiniert sie Beteiligungsprojekte für junge Menschen aus dem Bezirk. Zum Beispiel werden hier gemeinsam Spielplätze geplant, das Büro unterstützt den Bezirksschüler*innenausschuss und ist Ansprechpartner für die Bezirksjugendjury. Wenn Kinder und Jugendliche aus Steglitz-Zehlendorf Projektideen haben, sind sie hier an genau der richtigen Adresse.

schülerwettbewerb für politische bildung

Schülerwettbewerb zur politischen Bildung

Menschen brauchen Veränderung und sie brauchen Beständigkeit - deshalb hat die Bundeszentrale für politische Bildung die Drucksachen des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung optisch einer grundlegenden Frischkur unterzogen. Zum 48. mal präsentiert die Bundeszentrale für politische Bildung neue Themen des Schülerwettbewerbs zur politischen Bildung. Das Konzept beinhaltet praxistaugliche Aufgabenstellungen für unterschiedlichste Unterrichtsfächer. Das Aufgabenheft ist Mitte Juli 2018 erschienen.

Volles Haus im "Full House"

In einem einwöchigen Workshop in Zusammenarbeit des "Full House" mit der EOTO (Each One Teach One) sind der Song "Volles Haus im Full House" und das dazugehörige Video entstanden. In diesem Workshop haben die Jugendlichen der Jugendfreizeiteinrichtung "Full House" in Lichtenberg die Grundlagen erlernt um eigene Songs zu schreiben. Die Wahl der Inhalte des Songs und des Videos sowie die Organisation der Finanzierung blieb jedoch allein in Verantwortung der Jugendlichen. Für letzteres holten sie sich von der Jugendjury Hohenschönhauen Unterstützung.

© Samuel Zeller on Unsplash

Kennt ihr die Tür zu mehr Beteiligung? Wir brauchen euch für den Mitmischen-Song!

Es ist euch wichtig, über Dinge mitzubestimmen, die euch betreffen, und deshalb engagiert ihr euch in Jugendprojekten? Ihr lasst nicht die Erwachsenen darüber entscheiden, was Berliner Jugendliche brauchen? Und ihr wollt am liebsten der ganzen Welt von eurem Projekt/eurem Jugendtreff/eurem Engagement erzählen? Texten, Rappen, Singen, Interviewen, vor oder hinter der Kamera stehen ist voll euer Ding? Dann seid dabei bei unserem Workshop „Ein Song zum Thema Beteiligung“ vom 22. Bis 24. Oktober im Haus der Jugend Mitte im Wedding (U Nauener Platz).

Organisation nach der Preisveleihung

Selbstgebaute Parkouranlage in Steglitz-Zehlendorf

Eine selbstgebaute Parkouranlage, allein durch Kinder, Jugendliche erbaut - wie cool ist das denn? Diese Vorstellung wurde nun Realität. Kinder und Jugendliche in Steglitz-Zehlendorf überlegten, planten und bauten zusammen eine Parkouranlage, die nicht nur sie nutzen können, sondern auch viele andere, die mal den Wunsch verspüren, Sport, Spaß und Gemeinschaft an einem Ort zu erleben. Doch wie konnten sie das erreichen?

© Lukas Koffler / 58. Europäischer Wettbewerb

YOUrope – es geht um dich!

Bist du ein Befürworter der EU? Oder doch eher ein Kritiker? Egal, welche Meinung Du vertrittst, bei "YOUrope" geht es um genau Deine Meinung! 2019 ist ein entscheidendes Jahr für Europa, denn durch den Brexit und die Europawahl werden die europäischen Karten neu gemischt. Nicht nur in Großbritannien stellen viele die EU in Frage, auch in anderen Mitgliedstaaten gewinnen kritische Stimmen an Einfluss. Die Entscheidung über die künftige Zusammensetzung des Europäischen Parlaments ist auch eine Entscheidung über die Zukunft der Union. Der 66.

logo: FRI-X BERG

FRI-X BERG

Du hast häufig Langeweile zu Hause? Du willst etwas unternehmen, doch weißt nicht, was? Du hast Bock auf Kunst und Kultur und das am Besten mit anderen Leuten? Dann verbring Deine Freizeit doch bei FRI-X BERG. Unter dem neuen Namen FRI-X BERG werden die klassischen Strukturen der einzelnen Kunstbereiche aufgebrochen und zusammengeführt. Die unterschiedlichen Künste werden durch vielfältige Aktionen und Projekte miteinander verbunden. Exkursionen, Museumsbesuche, interdisziplinäre Wettbewerbe und Projekte sowie Filmevents sind integraler Bestandteil des Angebotes.

puzzle-c-hans-peter-gauster-unsplash.jpg

Es nimmt Formen an!

Neben des ganzen Workshops, die in den letzten Wochen stattgefunden haben, wurde selbstverständich auch inhaltlich eine ganze Menge am ersten Print-Magazin von jup! gearbeitet. Hier eine kleine Zusammenfassung vom aktuellen Stand: Unsere Jugendredakteure waren unterwegs und haben für euch Projekte und Organisationen besucht, die für Beteiligung stehen. Die Berichte dazu sind entweder in Arbeit oder schon fertig und müssen nur noch abgesegnet werden. Wir sind also auf einem guten Weg! Unsere Layouterin Rike ist derzeit fleißig mit den schon fertigen Artikeln und Beiträgen beschäftigt.

von Sina
jogging

"Durchstarten"- Förderprogramm für neue Expert*innen der Kulturellen Bildung in Berlin

Du bist künstlerisch tätig und machst gerne Projekte mit jungen Menschen? Du brauchst Geld für Dein Projekt, aber komplizierte Anträge hindern Dich daran, Deine Ideen umzusetzen? Du hast Ideen und Erfahrungen, die in der Projektarbeit oft zu kurz kommen und das willst Du ändern? Du möchtest gesellschaftlich mitmischen und in der Kulturellen Bildungsarbeit mitbestimmen? ... lass Dich nicht stoppen, sondern starte jetzt durch! Das Programm "Durchstarten" ist das Förderprogramm für neue Expert*innen der Kulturellen Bildung in Berlin.

Berliner Klima Schulen 2018/19

Der Klimawandel ist eine große Herausforderungen für uns alle. Es ist ein Thema, das jeden einzelnen Menschen persönlich betrifft. Das bedeutet, dass auch jeder etwas zum Schutz des Klimas beitragen kann. Alles was wir tun, hat Auswirkungen auf das Klima und auf die Zukunft unseres Planeten: Wie wir uns fortbewegen, wie wir Strom, Wärme und Wasser nutzen, wie wir konsumieren, leben und arbeiten.

Girls'Day Akademie

Was soll ich später einmal machen? Kein Problem mit der Girls'Day Akademie am 15.09.2018! Probiert euch einfach in verschiedenen Berufen aus und entdeckt , welchen Spaß es macht, mit Holz, Metall und Robotern zu arbeiten. Außerdem erfahrt ihr, welche verschiedenen, spannenden und ungewöhnlichen Ausbildungswege Betriebe und Hochschulen in Berlin euch bieten! An alle Schülerinnen der 8. und 9. Klasse: Jetzt anmelden und am 15.09.2018 (10:30 bis 16:30 Uhr) dabei sein! Ort: Life e.V. Rheinstr.

Zeitreisende – Entdeckt die Berufe im Wandel

Die große Jugendaktion im Wissenschaftsjahr Berufe haben sich schon immer an neue Technologien, neue Gesetze und gesellschaftliche Veränderungen angepasst. Ab dem 6. August 2018 lädt die bundesweite Aktion Zeitreisende Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren ein, auf Zeitreise durch die dualen Ausbildungsberufe in Deutschland zu gehen. Dort könnt ihr in Gruppenarbeit entdecken, wie sich Berufe - und damit auch die dazugehörigen Ausbildungen - von der Vergangenheit bis heute verändert haben.