Mitmischen

(D)ein FSJ in der UDK Berlin

Die FSJler Kultur haben die wundervolle Aufgabe ein eigenverantwortliches Projekt zu gestalten über das Jahr. Wir FSJler von jup! Berlin haben uns gedacht, wir besuchen andere FSJler*innen in anderen Einsatzstellen und stellen denen ein paar Fragen zur Einsatzstelle und zum FSJ Kultur. Dies mal besuchten wir unsere Freundin Lily in der UDK Berlin.

jup! gedruckt! Kreativseite Foto

Autor*innen für Kreativseite gesucht

In unserem neuen, bald erscheinenden, Magazin jup! gedruckt! beschäftigen wir uns mit dem Thema BETEILIGUNG. Dieser Begriff ist natürlich breit gefächert und bedeutet viel mehr als nur politische Partizipation. Es heißt auch, aktiv etwas Gutes für die Gesellschaft zu tun. Wir wollen von euch wissen: Engagiert auch ihr euch freiwillig? Was bedeutet für euch SOZIAL SEIN? Warum ist soziales Engagement für die Gestaltung einer Gesellschaft so wichtig? Erzählt uns, was ihr macht und warum jeder von uns zu einer besseren (Um)Welt beitragen kann!

Workshop Kolumbus Grundschule © jup! Berlin

Mini-Workshop #2: Zu Gast an der Kolumbus Grundschule

Letzten Mittwoch war jup! gedruckt! zu Gast bei der Schüler*innenzeitungsredaktion Kolumbus News an der Kolumbus Grundschule in Reinickendorf! Workshopleiterin Corinna von Bodisco erklärte, wie man mit Aufnahmegerät und Mikro arbeitet und dann schwärmten die Teilnehmer*innen als Kiezreporter*innen aus. Thema der Recherche waren die Notinseln, die eine Projektgruppe in den Straßen rund um die Schule akquiriert hatte. Was das genau ist, eine Notinsel, und warum sie so wichtig sind, hört ihr schon bald auf jup.berlin in den Audio-Beiträgen der Schüler und Schülerinnen. Seid gespannt!

Spandau für dich. Du für Spandau.

jup! zu Gast auf dem Spandauer Jugendforum 2018! VON Janik Letzte Woche Samstag, dem 9. Juni, wurde es bunt in Spandau: Das Jugendforum 2018 in Spandau startete in die nächste Runde. Hier hatten junge Spandauer*innen die Möglichkeit, andere für ihr Anliegen zu begeistern, neue Leute kennenzulernen oder auch einfach nur im Südpark zu sitzen und die Sonne zu genießen – was bei gefühlt 40 Grad nicht sonderlich schwierig war. Sich in die Gesellschaft einzubringen hat viele Formen. Um diese Vielfalt an Engagementmöglichkeiten zu feiern lud das Jugendforum ein.

Layouttreffen © jup!

Layout-Treffen #1

Was müssen wir beachten und bedenken, wenn wir ein Magazin gestalten? Wir haben die Grafikerin und Illustratorin Friederike Mühlbach eingeladen, um genau das zusammen zu besprechen. Ein Stapel aus Magazinen half uns beim Brainstorming rund um diese Faktoren: - Farben und Farbkonzept - Typographie: Schriftarten, Schriftgrößen, Schriftmischung, Serifen ja oder nein? - Bilder: Grafiken, Fotos, Illustrationen, Bildunterschriften - Format: A4?

jup! Sommer - Auf diesen Festivals findet ihr uns!

Der Sommer naht und das bedeutet Festival-Zeit! Egal ob Musik oder Politik, Spaß mit Freunden haben oder euch lieber politisch engagieren. Schon der Juni bietet so einige Möglichkeiten, wie ihr euren Sommer perfekt einleiten könnt. Wir begleiten euch dabei mit Vor-Ort-Berichten, aber auch mit tollen Mit-Mach-Aktionen und Gewinnspielen. YOU - Europas größtes Jugendevent Ein großes Ereignis ist für viele das YOU Summer Festival (22. Juni. - 24. Juni 2018).

Pinnwand des "Schüler*innenhaushalts"

Zu Gast im FEZ

Liebe Leserinnen und Leser!

Am 8.5.2018 besuchten wir das FEZ - das große Thema war „Demokratisch Handeln“. Wir stellten unser Projekt Schüler*innenhaushalt an der Hemingway-Schule vor.

Unser Projekt soll allen Schüler und Schülerinnen unserer Schule die Möglichkeit geben, sich zu beteiligen und mitzubestimmen, wie die Schule gestaltet werden soll und was angeschafft wird. Dies passiert durch eine Wahl, an der nur die Kinder teilnehmen dürfen und die vom Profilkurs Organisation und Beteiligung organisiert wird.

von Hemingway Schule

MITMISCHEN in Steglitz-Zehlendorf!

Heute waren wir in Steglitz-Zehlendorf unterwegs. Hier wurde in den letzten Monaten fleißig an der Erweiterung der Parkouranlage gearbeitet, die nun eröffnet wurde. Die Kinder und Jugendlichen des Bezirks planten und bauten die neuen Hindernisse gemeinsam mit dem Mobilen Wohnzimmer MoWo, dem Kinder- und Jugendbüro Steglitz-Zehlendorf, dem Nachbarschaftszentrum Wannseebahn e.V., den Fußgängern und vielen mehr. Fotos: © jup! Berlin

Jup! Berlin unterwegs in Brüssel!

Pimp my Europe - Level up! | In Brüssel

Die Jugendredakteure Nushin und Janik Emil Hölzer waren Ende März im politischen und geographischen Herzen Europas unterwegs! Sie begleiteten die Jugendkonferenz "Pimp my Europe -Level up!" in Brüssel, in der eine thematische Diskussion, mit Abgeordneten des Europäischen Parlamentes, vorbereitet wurde. Dabei drehte sich alles um die Themen Umwelt, Bildung, Krieg und Frieden, Europäische Projekte und Arbeit/(losigkeit).

Wenn ihr jetzt heiß seid, was sonst noch so alles passiert ist, dann klickt auf das Video!

von Janik Emil und Nushin
puzzle-c-hans-peter-gauster-unsplash.jpg

Kreativtreffen #1 und #2

Wie fängt man eigentlich an? Vor uns auf dem Tisch liegen eine NEON, eine DUMMY, ein PAROLI Magazin und weitere Magazine, deren Zielgruppe Jugendliche und junge Erwachsene sind. Wir wollen uns inspirieren lassen: Wie ist ein Magazin eigentlich aufgebaut? Was ist ein Editorial? Was macht die Ausgaben so jugendlich? Und welche Formate können darin erscheinen? Schnell finden wir Designs und Layouts, die uns gefallen und manche, die uns so gar nicht gefallen. Beim Sprechen darüber, kommen uns eigene Ideen, wie das jup!-Magazin sein könnte.