Politik

Startschuss für die U18-Wahlen im Abgeordnetenhaus

Startschuss für die U18-Wahl in Berlin

Der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses und U18-Schirmherr Ralf Wieland lädt am 26. Februar 2016 zur Auftakt-Veranstaltung Startschuss für die Berliner U18-Abgeordnetenhauswahl am 09. September 2016 Berlin, 18. Februar 2016 – Am 09. September 2016, neun Tage vor der Abgeordnetenhauswahl, können bei der Jugendwahl U18 berlinweit alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren wählen. Der Wahltag stellt den Höhepunkt einer langfristigen inhaltlichen Auseinandersetzung mit Politik dar.

(Nach-)denk!mal‘16

jup!-Redakteurin Amanda besuchte im Januar das Jugendforum denk!mal’16 im Berliner Abgeordnetenhaus und sprach mit den Organisatorinnen Edina-Talita Gergely und Maria Koch.

von Amanda

Der EU-Motor und wie er die Gleichstellungspolitik in Gang bringt

Die Europäische Union ist ein Motor. Ein Motor, dessen Zündschloss nicht umgedreht wird und dessen Pferdestärken unterschätzt werden. So sieht es die Hohe Repräsentantin für Außen- und Sicherheitspolitik der EU, Federica Mogherini. Sie sprach anlässlich des 60. Geburtstages des Außenministers Steinmeier, der am 28. Januar im Auswärtigen Amt in Berlin nachgefeiert wurde. In diesem Rahmen gebrauchte sie die obige Metapher, die großen Beifall hervorrief. Zwar ging es nicht um Gleichstellungspolitik, der Wortlaut ist jedoch übertragbar.

71. Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus

„Bei Zwangsarbeitern denkt man an ausgewachsene Männer, nicht an unterentwickelte Mädchen.“

Das Zitat von Prof. Dr. Ruth Klüger bringt auf emotionale Art zum Ausdruck, was auch ich bei ihrem Zeitzeugenbericht dachte. Frau Klüger nahm mich auf ihre Erinnerungszeitreise mit und so durfte ich heute an der Gedenkstunde des Deutschen Bundestages zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus teilnehmen.

von Janik Emil

„Faul sind Abgeordnete nicht!“

Wir haben den Bundestagsabgeordneten Dr. Hendrik Hoppenstedt getroffen und mit ihm über seinen Weg zum Abgeordneten, seinen Alltag und über das oft leere Plenum gesprochen.

Wie sind Sie zum Bundestagsabgeordneten geworden?

von Oliver

denk!mal'16: "Nichts ist verloren - wenn Du es erzählst"

Auch dieses Jahr hat das Abgeordnetenhaus von Berlin mit dem Jugendforum denk!mal Jugendliche und junge Erwachsene aufgerufen, mit kreativen Projekten an den Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 zu erinnern und der Opfer des Nationalsozialismus zu gedenken. Unter dem Motto "Nichts ist verloren - wenn Du es erzählst!" sowie den Schlagworten mach!mal, schreib!mal, sing!mal und mal!mal konnten Jugendliche ihre Ideen in die Tat umsetzen und ihre Gedanken und Aktionen in den verschiedensten Formen präsentieren.

poliWHAT?! Logo

poliWHAT?! Parteien

Hier geht's um Parteien. Was machen die? Wozu braucht man die überhaupt? Und wie kann man da mitmachen? poliWHAT?! erklärt! Schaut rein!

Verleih deiner Stimme Kraft durch Petitionen!

Klimapolitik, Tierschutz oder Verbot von Atomkraftwerken! Wir haben sicherlich alle Themen, welche uns interessieren und uns auch gerne Mal zur Weißglut bringen. Wenn du z.B. keinen Bock auf Zirkusbetriebe mit Wildtieren hast, dann setz dich doch dafür ein! Aber zunächst: Was ist überhaupt eine Petition und wie unterscheidet sie sich von einem Bürgerentscheid? Laut Wikipedia ist eine Petition „ein Schreiben (eine Bittschrift, ein Ersuchen, eine Beschwerde) an eine zuständige Stelle, zum Beispiel eine Behörde oder Volksvertretung.

Flüchtlinge kommen auch nach Deutschland

Ein Kurzfilm über junge Flüchtlinge in Deutschland und ihre Lebenssituation Am 30.09.15 veranstaltete der Jugendverband djo-Deutsche Jugend in Europa eine Dialogveranstaltung in Berlin, wo junge Menschen mit und ohne Fluchterfahrung auf Politiker*innen trafen. Es wurde gemeinsam diskutiert, wie die Perspektiven von jungen Geflüchteten in Deutschland verbessert werden könnten. Das Dialogforum wurde von Jugendlichen vorbereitet und durchgeführt. Es gab Live-Acts und eine Ausstellung über Projekte von und mit geflüchteten Jugendlichen.

Laptopbildschirm mit geöffnetem Minecraft-Fenster

Den Kiez gestalten - Politik erleben

Politik findet nicht nur in Bundestagssitzungen statt, sondern auch im Lebensumfeld der Jugendlichen. Das verdeutlicht das Projekt „Den Kiez gestalten – Politik erleben“. In den Augen vieler Jugendlicher ist Politik etwas Abstraktes, das nicht unmittelbar mit ihrem Alltag zu tun hat. Dass Politik nicht nur in Europarats- und Bundestagssitzungen weit entfernt stattfindet, sondern auch im Lebensumfeld von Jugendlichen, soll das Projekt „Den Kiez gestalten – Politik erleben“ verdeutlichen.

Social Media Apps

poliWHAT?! Medien

Hier geht's um Medien: Facebook, YouTube, Instagram, aber auch Fernsehen, Radio und Zeitungen - alles Medien aus unserem Alltag. Doch was spielen sie für eine Rolle in einer Demokratie und wie können wir sie nutzen? poliWHAT?! erklärt es im Clip!