Kultur

Bewerbungen für neue TUSCH-Partnerschaften ab dem Schuljahr 2019/20 möglich!

Für das Schuljahr 2019/20 können sich wieder Schulen aller Schularten für eine dreijährige TUSCH-Partnerschaft mit einem Berliner Theater bewerben.

Jede Berliner Schule kann sich bewerben, an der sich ein engagiertes Team von Lehrer*innen verschiedener Fachbereiche an einer Partnerschaft mit einem Theater beteiligen möchte und an der ein verantwortlicher und verlässlicher Ansprechpartner den Kontakt innerhalb des TUSCH-Netzwerks pflegt. TUSCH führt geeignete Kooperationspartner zusammen und fördert Projekte aus den Partnerschaften mit einem Honorar- und Sachkosten-Zuschuss. Die Begegnungs- und Austauschformen sowie die künstlerischen Projekte mit Theaterpädaog*innen/ Theaterkünstler*innen und Schüler*innen entwickeln die Partner nach ihren eigenen Interessen und Möglichkeiten. Die gemeinsamen Partnerschaftsvorhaben bringen die Schüler*innen auf vielfältige Weise mit der Bühnenkunst, dem Theater als Kunstort und den Reizen der künstlerisch-ästhetischen Auseinandersetzung mit Themen unserer Zeit in Berührung.

Bewerbungsschluss ist am 21.12.2018. Mehr Infos findet ihr auf der TUSCH-Seite! Dort könnt ihr auch die Bewerbungsunterlagen herunterladen.

 

Artikelbild © Manos Gkikas on Unsplash

14.11.2018
10.00
15.11.2018
10.00
20.11.2018
10.00
21.11.2018
10.00
05.09.2018
10.00
06.09.2018
10.00
12.09.2018
10.00
13.09.2018
10.00
02.09.2018
11.00
09.09.2018
11.00
09.09.2018
11.00
16.09.2018
11.00

VON KRISTINA

In ihrem "Ich will verändern" Blog 'add passion' schreibt Kristina regelmäßig über Geschichten, die sie erlebt und Ereignisse, die sie in ihrer Umwelt beobachtet.

 

Wer nicht die Möglichkeit hatte, seine Sachen auf den Rücken zu klemmen und ein Sommerabenteuer zu erleben, der sollte sich auf die Socken machen für einen Kurztrip in die Alte Nationalgalerie. Wanderschuhe nicht vergessen! Auch wenn die Galerie nicht jeden in seinen Bann zieht, so hat die derzeitige Ausstellung "Wanderlust” doch tausende Besucher neugierig gemacht. Es scheint so, als würde der Hype fürs Wandern erst seit einigen Jahren andauern, tatsächlich hatten die Menschen schon immer großes Interesse, zu erkunden, oder aber einfach spazieren zu gehen.  
Auf den ersten Blick wird vielleicht nicht klar, wie sich Kunst und Wanderschaft überschneiden. Nach der Ausstellung seht ihr das anders.

 

Beim Wandern werden uns neue Einblicke in die Schönheit der Natur gegeben und so haben sich auch viele Maler in Europa die Leinwand unter den Arm geklemmt und nach romantischen Motiven gesucht. Durch das Wandern und Forschen entdeckten wir mehr und mehr, was unsere Welt zu bieten hat und so wurde die Entdeckung der Natur ebenfalls zum Thema der Ausstellung.  
Bekannte Künstler, wie Casper David Friedrich und Karl Friedrich Schinkel, sowie weniger bekannte Künstler, wie Carl Blechen und Gustave Coubert, nehmen einen mit in die Romantik.  
Weit brauchen wir gar nicht weit fahren, denn wie durch ein Fenster schaut man in die Alpen und die Highlands von Schottland. Insgesamt sind Künstler aus Deutschland, Dänemark, Frankreich, Norwegen bis hin Großbritannien und Russland vertreten.

 

Du hast Lust auf Sonne, Strand und Musik?

Du bist Ende Juli mindestens 18 Jahre alt?

Dann gewinne 2 Tickets für das Helene Beach Festival vom 26.-29.07.2018!

 

Gewinnspiel

1. Mache ein Bild von deinem persönlichen Festival-Kit! Also alles was du bei einem Festival zum Überleben brauchst und auf gar keinen Fall fehlen darf!

2. Veröffentliche das Foto auf Instagram!

3. Tagge @jup_berlin und verwende den Hashtag #jupsummer !

 

Der Wettbewerb endet am 25. Juni um 12 Uhr. Der/Die Gewinner *in wird aus allen Teilnehmer*innen gelost und muss zu Beginn des Festivals mindestens 18 Jahre alt sein.

Weitere Infos zu den Headlinern findest du hier! Und hier gehts zu unserem jup! Festivalsummer!

Hier gehts zu unserem Insta-Account!