Festivals

How to Festival

Marie und Sophia machen euch das Festival-Leben einfacher
von Sophia und Marie

Kuki 2018

Es klingt ein wenig wie "Cookie”, doch mit Keksen hat es nichts zu tun. Vielleicht denkt man an "Guck mal!” und kommt dem schon näher, denn so ähnlich ist es auch. Guckt mal! Das Kurzfilmfestival für Kinder und Jugendliche wartet nur darauf, gesehen zu werden. VON KRISTINA Zum elften Mal nun schon werden Kurzfilme aus aller Welt ausgesucht und mit Euch geteilt. Mit jedem Jahr wächst das Publikum, sodass sich die Veranstalter dieses Jahr über 6200 Schulklassen freuen können. Bevor aber laut ,,FILM AB!” gerufen wurde, läuteten die Einlassglocken zur Eröffnung des Festivals.

Ein buntes Herbst-Highlight

VON ELISA Dieses Jahr erstrahlte vom 05. Oktober bis zum 14. Oktober 2018 Berlin im Glanz des 14. Festival of Lights. Bereits zu Einbruch der Dunkelheit pilgerten viele Berliner*innen und Tourist*innen nach Mitte, Friedrichshain, Tiergarten oder Charlottenburg- Wilmersdorf, um sich ab 19 Uhr bis 24 Uhr Plätze, Gebäude und insbesondere Sehenswürdigkeiten in bunt oder schwarz- weiß angestrahlt, anzusehen.

Wissen wir oder wissen wir nicht?

 

Ein Baumhauskonstrukt aus Holzwaben, ein knarrendes Geländer und Kinderstimmen sind zu hören. Wer hätte gedacht, dass es hier um so etwas wie große Häuser mit tausenden von Büchern geht? Denn bei diesem Festival wurde gezeigt, wie viel mehr Bibliothek bedeuten kann. Vor allem um solche Fragen ging es:

Was stellt man sich heute unter dem Ort Bibliothek vor? Welche Bilder im Kopf entstehen?

von Kristina

Die Bibliothek der Zukunft

Anlässlich des 20-jährigen Bestehens des Verbundes der öffentlichen Bibliotheken Berlins (VÖBB) fand letztes Wochenende (15.09.18 & 16.09.18) das Bibliothekenfestival vor und um der Amerika-Gedenkbibliothek statt.

 

Die Veranstalter*innen bespielten den Platz vor der Zentral- und Landesbibliothek gemeinsam mit Akteur*innen der Bezirksbibliotheken und kunterbunten Initiativen rund ums Lesen.

von Amanda
Kraftclub bei #wirsindmehr in Cemnitz

#wirsindmehr

Am Sonntag, dem 26. August wurde morgens auf dem Chemnitzer Stadtfest ein 35-jähriger Mann nach einer Auseinandersetzung mit einem Messer angegriffen und getötet. Laut Polizei waren 10 Personen an der Auseinandersetzung beteiligt, zwei weitere Menschen wurden dabei schwer verletzt. Danach überschlugen sich die Ereignisse. Am frühen Nachmittag am selben Sonntag rief die AfD zu einer spontanen Kundgebung auf. Diese noch friedlich verlaufende Demonstration war aber nur der Auftakt zu den rassistischen Übergriffen auf Menschen, die die Angreifer für Flüchtlinge hielten.

von Felix
©Christoph Eisenmenger

So war´s: Das Highfield 2018

Das Highfield Festival 2018

Was war denn das für ein tolles Festival, im wunderschönen Sachsen, in der Gemeinde Großpösna? Da wahrscheinlich nicht jeder von euch dabei sein konnte, gibt euch jup! Redakteur Janik einen Einblick, was er so alles an den Festivaltagen erlebt hat.

 

Doch bevor ihr in das Festivalerlebnisspektakel eintaucht, solltet ihr natürlich erstmal wissen, was das für ein Festival ist!

von Janik Emil
Lili, Sophia und Jasmina unterwegs auf dem Holi Festival 2018 in Berlin

Holi Festival 2018

Das Holi Festival ist eines der ältesten Feste Indiens, bei dem der Beginn des Frühlings gefeiert wird und alle Schranken durch Kaste, Geschlecht, Alter und gesellschaftlichen Status aufgehoben werden. Entstanden aus der indischen Mythologie, vermittelt es auch den Triumph des Guten über das Böse.

Seit 2012 feiern wir auch in Deutschland das berühmte Holi Fest. Weniger aus Tradition, mehr als Partyevent im Sommer. Tausende Jugendliche kleiden sich dafür komplett in Weiß und pilgern dann, zum Teil etwas angetrunken, zum Festplatz am Kurt-Schumacher Platz in Reinickendorf.

von Lili und Sophia